Der Help Case zum Use Case

Was machen Sie, wenn Sie bei der Bedienung einer Software nicht weiterkommen? Klicken Sie dann auf den Hilfe-Button? Oder suchen Sie im Netz nach Hilfe?

Viele Leute meiden den Hilfe-Button und wechseln lieber zum Browser. Denn sie erwarten, hier schneller passende Infos zu finden.

In diesem dotnetpro-Artikel (dotnetpro 2/2020, S. 34-37 ) zeige ich, wie Sie das Informationsangebot zu Ihrer Software so gestalten, dass Ihre Anwender es gern und erfolgreich nutzen statt zu meiden.

Ein Schlüssel dazu ist das Denken in Use Cases. Erläutern Sie keine Buttons, sondern erklären Sie den Anwendern, wie sie ihren Anwendungsfall umsetzen können. Denn jeder Use Case braucht einen Help Case.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.